3. Schultag - neubriwelt

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

3. Schultag

Geschichten > Diva Schultagebuch

Durch die Zeitverschiebung hatten wir heute endlich mal ein wenig heller, dass auch die Bilder etwas besser wurden.

War es doch interessant, meine Mitschüler mal so richtig in Farbe zu sehen. Ich möchte sie mal kurz vorstellen:

Das ist Amaro mit seinem Frauchen Giovanna

Das ist Vita mit Frauchen. Sie mag Hutch auch sehr gerne. Da muss ich wohl auf der Hut sein! :-)

Das ist Teddy! Etwas scheu, aber ganz lieb.

MEIN Hutch mit Frauchen und Herrchen. Man muss ihn einfach nur lieb haben. *schmelz*

Erst gab es natürlich Kontrolle der Hausaufgaben. Wir mussten alle unsere Aufgabenhefte zeigen. :-)

Quatsch! Es wurde kontrolliert, wie wir Sitz, Platz und Warten schon auf Kommando können. Da mein Frauchen nach wie vor fast keine Stimme hatte, konnte ich zeigen, dass ich es auch ohne viele Worte kann. Frauchen hatte angefangen, mich auf Zeichen zu trainieren und war etwas beunruhigt, ob ich es schon so gut kann, dass wir es auch vorführen können. Aber natürlich kann ich! Ich lass sie doch nicht im Regen stehen.

Da muss ein Leckerli sein, ich weiss es!

Eine anständige Neufidame zerrt nicht an der Leine, während dem Gassi gehen! Geht doch!

Sitz!

Platz auf neufisch!

Sitz und warten! (Wo zum Kuckuck sitzt denn mein Hutch?)

Kommentar von Frauchen: Hm, dreh den Kopf mal anders rum ;-)

Wozu muss man mich abrufen? Wenn Frauchen sich entfernt und Werner, statt mich festzuhalten, mit jemandem plaudert, nutz ich doch glatt die Gelegenheit, Frauchen hinterher zu düsen. Man lässt eine Diva nicht alleine, neinein. Boah, war sie vielleicht überrascht.

Zurück dann bei Fuss, ohne Leine! Hutch war auch gleich beim Abrufen und ich ohne Leine. Muss ich mehr sagen? :-)

Leider waren wir viel zu schnell für die Kamera. Es gab nur verschwommene Bilder. :-(
Frauchen Nadine wird uns sicher noch Gelegenheit geben, dass wir zusammen auf ein Bild dürfen, Hutch und ich!

Nach der Kontrolle unserer Hausaufgaben gab es eine kurze Pause und danach durften wir auf den Geräteparcour. Das hat vielleicht Spass gemacht!

Vita hat den Schwebebalken geschafft! Stolz sitzt sie oben auf der Säule und verteilt Küsschen

Wir warten erst mal. Natürlich kann ich doch schon alles. Ha, wäre gelacht, wenn ich das nicht locker hinkriegen würde.

Und hoch das Bein!

Ups, da hatte ich wohl zu viel Schwung!

Na, geht doch!

Auf die andere Seite

Platz

Und wieder runter

Sitz auf der Säule. Ich glaube, ich hoppse gleich auf die zweite Säule rüber. Oder doch nicht?

Anständig über die Brücke gehen, ohne zu schuppsen. Aber klar doch!

Wir hoppsen durch den Ring

Und wieder zurück! Wie war doch die Telefon-Nummer vom Zirkus Knie??? :-)

Schaukel! Ok, ICH hätte es ja gemacht. Aber Frauchen hatte wohl Angst, dass ich auf der Höhe runterfalle. Sie hatte wohl schon ähnliches erlebt. Aber zu gerne hätte ich Hutch gezeigt, wie eine Diva da drüber stolziert..

Abrufen über die Brücke. Ist doch auch kein Problem. Ich wollte sogar gleich zweimal drüber! :-)

Guckt mal, wie elegant Hutch das macht! *schmelz*

Zum Schluss gab es noch "schmüsele" und Hausaufgaben für das nächste Mal.

Ostermontag fällt die Schule aus. Also sehe ich meine Kumpels erst wieder am 12. April. Es sind zwar viele Bilder geworden. Aber ich hoffe, ihr hattet trotzdem Spass. Also dieser Abend war absolut toll. Was ich ganz vergessen hab, da keine Bilder vorhanden sind: Wir hatten noch ein Abrufen durch eine Betonröhre. Das war vielleicht toll! Auf jeder Seite gab es Leckerli zu holen, dass ich nur noch hin- und herdüste. :-)

Also bis bald wieder!

eure Diva

 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü