Gismo - neubriwelt

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Gismo

In Erinnerung

Nescafé de la Petit Arvine (Gismo)
(12.09.1997 - 05.01.2009)
SHSB 558793
HD B, ED 0



zu Gismo's Galerie

Ein kleiner, schwarzer Bär kam mir entgegen, vorwitzig, interessiert, absolut kuschelig - es war der kleine Gismo. Wo er auftrat, flogen ihm die Herzen im Fluge zu. Schon als Baby hatte er einen betörenden Charm. Ich sah den kleinen Bären heranwachsen zum Teenie. Viele Flausen hatte er im Kopf, aber ein grosses Herz.


Im Alter von knapp einem Jahr kam er zu uns auf Wellness-Urlaub. Niemand wusste damals, dass es sein Lebensplatz werden würde. Der Urlaub hat ihm so gut getan und es hat ihm so gut bei uns gefallen, dass er im Zuchtrecht bei uns bleiben durfte.


Er hatte viele schwere Phasen, wo wir um ihn bangen mussten. Aber wie er, habe auch ich nie aufgegeben und es hat sich immer gelohnt, zu ihm zu stehen. Mit 4 musste er seine Schulter operieren lassen. Während der Therapie und dem Muskelaufbau arbeiteten wir eng zusammen und fanden gegenseitig immer wieder unsere Grenzen, hatten uns gegenseitig aufgebaut und motiviert. Dieses Band wurde immer stärker. Gismo verstand mich ohne Worte.

Das Rudel hatte einen souveränen Führer. Er sorgte immer für Ordnung. Frieden und Harmonie war stets sein oberstes Gebot. Streitigkeiten hasste er bei Mensch und bei Tier, schlichtete immer. Er war ein guter Ziehpapa für die Welpen, die bei uns eingezogen sind. Er hat sie liebevoll aber konsequent auf die Lebensweise in unserem Rudel vorbereitet, nach seinen, wie auch nach meinen Massstäben.

Gismo hatte vor zwei Jahren ein Problem mit seinem Rücken. Er konnte plötzlich nicht mehr aufstehen. Da wurde mir das erste Mal bewusst, wie schnell es passieren kann, dass er jäh aus meinen Armen gerissen wurde. Es war so traurig, in so hilflos daliegen zu sehen. Es war ihm so peinlich, dass er seinen Kot und Urin nicht mehr halten konnte. Als ich mit ihm zum Arzt wollte und nicht wusste, wie ich diesen schweren Bären nun alleine ins Auto tragen sollte, hat er sich aufgerafft, versuchte sich aufzusetzen und ist auf seinem Po durch Küche und Flur gerutscht. Als ich ihn abholen wollte, sass er vor der Haustür: "Mami, ich helf dir, wir schaffen das!". Der Arzt wusste nicht, was los war. Er hat ihm Schmerzmittel gespritzt, aber Gismo konnte einfach nicht aufstehen. Ich habe ihn in der Klinik gelassen mit der Angst, dass ich vor der Entscheidung stehe, ihn nun gehen lassen zu müssen. Mir war klar, dass ich einem 9 Jahre alten Bären keine Rücken-OP mehr zumuten würde. Als ich abends zu ihm kam, stand er, zwar schwach, aber er stand. Der Arzt war fassungslos, da es an diesem Tag das erste Mal war. Gismo war ein starker Kämpfer und so lange er Willen hatte, vermochte er immer Berge zu versetzen und kleine Wunder geschehen zu lassen.


Gismo hatte mir in unserem gemeinsamen Leben immer wieder Zeichen gesetzt, dass er noch Kraft und Willen hat, dass er noch weiter machen will, wenn ich ihm helfe. Immer wieder haben wir uns aufgerafft und er hat sich nach jeder Schwäche wieder sehr gut erholt und konnte das Leben geniessen.

Seit gut einem Monat wollte er aber nicht mehr richtig fressen. Seine Bewegungen schränkten sich immer mehr ein. Er hatte dankbar Leckerli und Wurst abgenommen und seine Dentasticks, die er über alles liebte. Aber es war keine richtige Nahrung. Anfänglich genoss er das selbstgekochte Hackfleisch mit Nudeln, bis er auch das verschmähte.


Kurz vor Weihnachten hatte ich dann bemerkt, dass sein rechtes Augenlied hing und er auf der rechten Seite regelmässig gesabbert hatte. Unser Bär hatte wohl einen kleinen Hirnschlag. Er kriegte seine Bewegungen relativ wieder gut in den Griff.

Am 27. Dezember hatten wir Besuch. Gismo war glücklich, hat sogar wieder Teddybären rumgeschleppt, war dabei mit Schleckereien, bettelte uns alles ab, hatte dann sogar auch wieder angefangen, wieder etwas zu fressen. Danach gab er von Tag zu Tag immer mehr ab. Seit gestern hatte er mir signalisiert, dass seine Kraft am Ende ist und er einfach nicht mehr kann.

Am Morgen hatte er noch etwas zu sich genommen, was er am Nachmittag, unter starken Schmerzen, wieder erbrochen hatte. Danach hatte er das Fressen gänzlich verweigert, sogar die Leckerlis, obwohl der Tag so gut anfing und er mich schwänzelnd und freudig strahlend am Bett begrüsst hatte.

Heute ist der Bär nun friedlich und in aller Würde eingeschlafen. Er ist sanft zu seiner Sina gegangen. Es war ein sehr schwerer, schmerzhafter Schritt, den wir heute tun mussten. Aber es war mit dem Einverständnis mit Gismo. Die Zeit für ihn war gekommen.

Mein liebster Gismo-Bär


Ein grosser Teil meines Herzens wurde mir, auch Conny, heute aus unserer Brust gerissen. Das Liebste wurde uns heute genommen. Wir haben dich heute den Engeln übergeben, die deine Seele ins friedliche Regenbogenland tragen. Ich sehe dich durch die Flüsse schwimmen, sehe dich im Gras wälzen, sehe dich Ball spielen, sehe dich bei deinen Freunden, deiner Familie, deinen Kindern und weiss, du bist glücklich und alles ist gut. Dein Schalk, dein Charm, deine Liebe und dein Andenken lebt in uns allen, auch in deinen Kindern, weiter. Die Kraft, die du mir dein Leben lang gegeben hast, wird mich auch weiter begleiten und ich werde auch weiterhin UNSEREN Weggehen und UNSERE Ziele verfolgen.

Du hast einen würdigen Nachfolger für dich eingeschult und gibst uns ruhigen Gewissens in seine Obhut. Danken kann ich dir nicht, weil man so viel Dank nie aussprechen kann. Du warst mein Ein und Alles, mein Herz, meine Liebe, mein Fels in der Brandung. Leb wohl, Bärchi, bis bald! Danke, dass du bei uns warst!

Hier Gismo bei seiner liebsten Beschäftigung: Fussball spielen war seine Leidenschaft. Sogar mit seiner Tochter Nanda durfte er mal spielen. Bei ihr hatte er aber die wahre Meisterin gefunden. :-)

Flagada-John's du Domaine de la Marquise des Anges
LOF TN 013256/02394
Farbe S
HD A/A

Gammel-Dansk vom Riesrand
VDH NZB 31916
Farbe S
HD A

Black Domes Sir Coxwain
DKK 03387/80
Farbe S
HD 0/0
Dän. Champion

Ferry vom Sonnenberg
VDH NZB 30206
Farbe S
HD 1
VDH-Champion

Epona Belle de la Baie Bonavista
LOF TN 011690/02468

Bakou de la Pierre aux Coqs
LOF 009503/01793

Annabelle de la Baie Bonavista
LOF 008671/01911

Astuce de Coolcity
SHSB 501956
Farbe S
HD A/B




Bimbo du Champ de la Grive
SHSB 422161
Farbe S
HD 0-0

Telemaque de la Morande
LOF 006239/01212
Franz. Champion

Viatka du Moustero
LOF 007729/01723

Birka vom Moosbachweg
SHSB 434258
Farbe S
HD 0-0

Ingo von Luxemburg
LOL 18291 / SHSB 403224
Farbe S
HD 0-0
Schweiz. Champion

Anka v. Tona
SHSB 380689
Farbe S
HD 0-0

 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü