Neufis im Winter - neubriwelt

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Neufis im Winter

Gedichte

Neufis im Winter

Dezemberabend, kalt, windig, es wird bald Nacht
Klein Neufis Augen beginnen wie Sterne zu funkeln
Bisher hat uns Frau Holle keinen Schnee gebracht
In den Häusern beginnt es langsam zu dunkeln

Aufgeregt springt der Kleine umher, will raus, ganz munter
Ein eigenartiger Atem, ein Duft dringt durch die Luft
Ei, was sehe ich da; Eine Schneeflocke tanzt herunter
Ich gehe rein, zieh Schuhe an und meine Winterkluft

Das Rudel kann kaum warten, ist schon ganz wild
In der Zwischenzeit viel stärker geworden das Schneetreiben
Traue kaum meinen Augen, welch zauberhaftes Bild
Die Wiesen scheinen nicht länger grün zu bleiben

Der Weg ist schon weiß, es knirscht unter meinem Schuh
Innerhalb einer Stunde kennt man die Landschaft nicht mehr
Die Neufis, aufgebracht, spielend, geben überhaupt keine Ruh
Sie schnappen die Flocken; Im Schnee zu sein gefällt ihnen sehr

Im Schnee unsere Spuren, wir gehen einfach weiter und weiter
Die Meute ist ganz begeistert, sie wälzen sich nun im Schnee
Gibt’s was schöneres, als die Neufis zu sehen, so heiter
Der Gedanke, hätten wir dieses Wunder verpasst, tut weh

Autos fahren in der Ferne vorbei, wie auf Watte, ganz leise
Rötlich-gelb von all den Lichtern ist Schnee und Himmel
Der Winter zeigt sich uns, auf seine allerschönste Weise
Auf der Weide, oh Schreck, steht erstaunt ein Schimmel

Als er uns sieht, vor allem die Freude von meinen Hunden
Schaut er uns an, fragend, wiehert, schnaubt, beginnt zu traben
Er dreht auf der Weide ganz aufgedreht seine Runden
Seine Mähne fliegt im Wind, da kann sich mein Herz erlaben

Müde sind wir nun daheim angelangt, wir gehen ins Bett
Die Neufis quietschen im Schlaf, rennen mit den Füssen
Diese Zusamgehörigkeit heute Abend zu erleben, war nett
Morgen früh, wenn mich die Hunde wecken, werde ich büssen

Ja, der Winter hat begonnen, es wurde auch langsam Zeit
Die Weihnachtstimmung kommt, voller Freude in mir hoch
Der Schnee kann kommen mit seiner Pracht, wir sind bereit


© Manuela Häfeli

 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü